Wir stellen Künstler des deutschen Schlager vor und

regelmässige Vorstellung über Facebook

©Copyright der Bilder - Schlagermagazin Schweiz©  & jeweilige Künstler.


Haemweh on the Rock

Mit ihrem zweiten Album "Sand für die Augen" zeigen sich die Macher des Garagenschlagers ihren Kinderschuhen entwachsen und musikalisch gereift. Konsequent sind sie ihren steinigen Weg weitergegangen, haben ihre Kinderkrankheiten hinter sich gelassen und legen mit "Sand für die Augen" ein beachtliches, vierzehn Titel umfassendes Nachfolgealbum zu ihrem 2014er Kultdebüt "Radiohitz" vor. Es scheint, als hätten Eric Haemweh (voc.) und Mössi on the Rocks (git./music) sich freigemacht und trauen sich nun ihr Ding vollends durchzuziehen. Durchweg clever komponiert und arrangiert zieht sich mit Eric Haemweh´s ungewöhnlicher Stimme und Mössi´s schrammeligem Gitarrenspiel ein dunkelroter Faden durch sämtliche Lieder. Dabei reissen die beiden allerlei musikalische Genres und emotionale Befindlichkeiten an, ohne einer bestimmten gänzlich anheim zu fallen. Sie fassen ihre textlichen Anliegen in klare Worte und kommen auch fast ohne zwanghaft arrangierte Wortwindungen aus. Sie singen so, wie sie reden! Gegründet wurden Haemweh on the Rocks im Januar 2013 als reines Unterhaltungsduo. Anfang 2014 verpflichteten sich die beiden dann dem Garagenschlager und begannen ihre eigenen Songs zu schreiben. Inzwischen sind viele der eigenen Garagenschlager-Songs in ihrem Liveprogramm integriert und erobern sich so den Weg zur Hörerschaft. Immer noch verzichten Haemweh on the Rocks auf zusätzliche Begleitmusiker bei ihren Konzerten und spielen ihre Shows in der ursprünglichen Zwei-Mann-Besetzung. Der Garagenschlager ist konzipiert auf das Duo Haemweh on the Rocks und er funktioniert so am besten. Viel mehr Informationen auf www.garagenschlager.de .

Copyright: Schlagermagazin Schweiz & Haemweh on the Rocks / 2015

 

 

 

Nach oben