Wir stellen Künstler des deutschen Schlager vor und

regelmässige Vorstellung über Facebook

©Copyright der Bilder - Schlagermagazin Schweiz©  & jeweilige Künstler.


Sarah Jane

Sarah-Jane wurde am 26. September 1985 in Indien geboren und aus einem Kinderheim als sechs Monate altes Baby in die Schweiz adoptiert. Ihre un-beschwerte Jugendzeit verbrachte sie im Oberbaselbiet, wo sie auch heute noch mit ihrem Ehemann Dani Sparn und dem Hündchen Alfy lebt.

Die naturverbundene Frau liebt die Natur und die Bergwelt in den Alpenländern. Sie isst fürs Leben gern traditionelle Spezialitäten wie Klöpfer und Rösti. Lachen ist für die natürliche und spontane Baselbieterin lebenswichtig. Mit ihrer offenen und fröhlichen Art wirkt sie stets positiv auf ihr Umfeld ein.

Sarah-Jane ist mit ihrem bezaubernden Charme eine rundum erfreuliche Erscheinung. Wo immer sie hinkommt, fliegen ihr die Herzen ihrer grossen

und kleinen Bewunderer entgegen. 

Singen ist für Sarah-Jane, die den Beruf als Damen- und Herren-Coiffeuse erlernt hat, das eigentliche Lebenselixier. Bereits als Kind trällerte sie mit Hilfe eines Mini-Karaoke-Sets Schlager von Roy Black, Katharina Valente oder Peter Kraus. Im Alter von 13 Jahren begann sie mit einer Gesangsausbildung bei der im klassischen Fach ausgebildeten Sängerin Jeanne Pascale Künzli aus Rünenberg.

So richtig als Volksmusik-Sängerin durchgestartet ist Sarah-Jane im Sommer 2003 am 1. volkstümlichen Talentwettbewerb anlässlich des Alpen-Schlagerfestivals in Engelberg-Brunni. Sie sicherte sich dort mit einem hinreissenden Auftritt den Sieg. Hitkomponist Carlo Brunner war von ihrer Stimme und ihrer Ausstrahlung begeistert. Der erfahrene Volksmusik-Guru zögerte nicht lange. Er nahm Sarah-Jane unter seine Fittiche.

Von diesem Zeitpunkt an surfte Sarah-Jane auf einer eigentlichen Erfolgswelle. Dreimal, 2004, 2005 und 2009, wählte das Schweizer TV-Publikum die charmante Lady aus Rothenfluh in den internationalen Final des Grandprix der Volksmusik.

Nach dem glanzvollen Sieg an der Schweizer Vorausscheidung 2005 wählte das Publikum Sarah-Jane am internationalen Finale des Grandprix der Volksmusik 2005 in Zürich mit dem Ohrwurm "Einmal hin, einmal her" auf den grossartigen 2. Platz.

Mit der Zeit wurden auch die verschiedenen TV-Stationen auf sie aufmerksam. Es folgten Auftritte an Fernsehsendungen wie "Krone der Volksmusik", "Musikantenstadl", "Immer wieder Sonntags", "Fröhlicher Alltag", "Fröhlicher Feierabend“ und "Donnschtig-Jass“. Sarah-Jane war in all diesen Monumenten der Unterhaltungsbranche mittendrin statt nur dabei. Und das Publikum sass bei ihr buchstäblich in der ersten Reihe.

Ein riesiges Highlight erlebte Sarah-Jane am 7.Juni 2008, als sie in Basel im St. Jakob-Park vor 42'500 Zuschauern die EURO 08 mit der Schweizer Nationalhymne eröffnen durfte. An ihre engagierte und mit viel Pep vorgetragene Version von "Trittst im Morgenrot daher" erinnert man sich auch heute noch gerne zurück.

Mittlerweile steht Sarah-Jane seit 15 Jahren erfolgreich auf der Bühne. Die begnadete Entertainerin liebt den Schlager und die Volkslieder nach wie vor. Und sie ist immer noch in der Lage, auf der Bühne den Stimmungsbarometer in die Höhe zu treiben und a gscheits Gaudi zu liefern, wie man so schön sagt.

 

Doch Sarah-Jane ist auch für Neues zu haben. Ihr Repertoire hat sie in den vergangenen Jahren kontinuierlich erweitert - mit ausgesuchten Songs aus den Stilrichtungen Gospel, Rock und Pop.

Ihr aktuelles Album "Magic Moments" zeigt Sarah-Jane darum von einer etwas anderen Seite. Es enthält edle Highlights aus den letzten 15 Jahren ihrer Karriere und insbesondere eine wunderschöne Ballade mit dem Titel "Du bist mein Kompass": Der Text stammt von Sarah-Jane, die Musik dazu wurde vom Dani Sparn Orchester beigesteuert. Dieses Lied hat die wirblige Lady ihrer Mutter Käthy gewidmet.

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage von Sarah Jane: https://www.sarahjane.ch/

Copyright: Schlagermagazin Schweiz© & Sarah Jane / 2019

 

 

 

 

 

Nach oben